Fakten.

Vorteile für Verbraucher

„Leicht“. Für den Verbraucher ist diese Eigenschaft der Getränkedose besonders wichtig: Wegen des geringen Gewichts ist sie leicht zu transportieren, sie ist leicht zu öffnen sowie leicht und schnell zu kühlen. Außerdem ist die Dose unzerbrechlich und damit auch für Großveranstaltungen geeignet. Am typischen „Zisch“-Geräusch erkennt der Verbraucher bereits beim Öffnen der Getränkedose, dass der Inhalt absolut frisch ist.

Vorteile für den Hersteller

Für Getränkeproduzenten ist die optimale Qualität seines Füllgutes bei langer Haltbarkeit gewährleistet. Denn die Getränkedose ist die einzige Verpackung, die absolut dicht ist. Dank der ausgezeichneten Barriere-Eigenschaften und durch den hermetischen Verschluss ist sie besonders gut für licht- und sauerstoffempfindliche Getränke geeignet.

Als Verpackung ist die Getränkedose sehr kosteneffizient für den Abfüller: Sie hat ein günstiges Gewichtsverhältnis von Inhalt und Verpackung: Nur drei Prozent sind Verpackung, 97 Prozent Produkt. Die große Öffnung erlaubt zudem hohe Abfüllgeschwindigkeiten und bietet aufgrund der Stapelbarkeit und des geringen Gewichts eine optimale Volumeneffizienz bei der Lagerung ebenso wie bei der Distribution.

Vorteile für den Handel

Auch für den Handel bringt die Volumeneffizienz der Getränkdose Vorteile, denn sie benötigt  weniger Platz im Supermarktregal als zum Beispiel Flaschen – und spart so auch Kosten. Zu den Pluspunkten der unzerbrechlichen Verpackung gehören nicht nur ihre Volumenvorteile, sondern auch das einfachere Handling – vor allem bei der weniger aufwändigen Sortierung des Leerguts. Das ergab der Prozesskostenvergleich der EHI-Studie 2009.

Im Supermarktregal erregt sie “ aufgrund brillanter Drucktechniken die Aufmerksamkeit des Verbrauchers als „Mini-Litfaßsäule.

Was ist noch wissenswert? Zum Beispiel, dass weltweit rund neun Millionen Getränkedosen recycelt werden – nicht am Tag, nein, pro Stunde. Oder dass sie großem Druck Stand hält – und zwar bis zu 90 Kilogramm. Oder nehmen wir einen großen Lkw: Ist der randvoll mit Getränkedosen beladen, hat er im Schnitt die doppelte Menge Flüssigkeit an Bord wie ein Fahrzeug, das Getränke in Flaschen transportiert.  Stichwort Wiederverwertung: Aus 670 Getränkedosen lässt sich ein neues Fahrrad herstellen.